Brockenblick

Der Brockblick liegt zwischen dem Steinfeldsee und dem Harlyblick. 

Allgemeines zum Brockenblick

Der Brockenblick

Der Brockenblick, ein Juwel unter unseren Karpfenseen. Er liegt eingebettet zwischen dem Steinfeldsee und dem Harlyblick. Wie der Name schon vermuten lässt, bietet der See einen atemberaubenden Blick auf den Brocken. Einst als Forellengewässer bekannt, zog der Brockenblick schon in früheren Zeiten zahlreiche Fischer an, die jedoch bis dato die prächtigen Karpfen nicht ins Visier nahmen.
Schon bei den ersten Testfischen überraschte der See mit kapitalen Exemplaren, die stolze 20 Kilo auf die Waage brachten. Der aktuelle Seerekord steht nur knapp vor der magischen Grenze von 50 Pfund. Doch nicht nur imposante Karpfen finden hier ihr Zuhause, auch zauberhafte Schleien bereichern den Brockenblick wofür er von vielen Anglern geschätzt wird.
Dieses Gewässer stellt  den Angler vor eine anspruchsvolle Herausforderung, die es mit Finesse und Geschick zu meistern gilt. Doch wer sich der Aufgabe gewachsen fühlt, wird mit unvergesslichen Angelerlebnissen belohnt.

Um fern vom Massentourismus zu bleiben lasser wir maximal 7 Personen täglich an den See. Zweierteams möchten wir bitten, jeweils nur einen Platz zu benutzen. 

Angelplätze am Brockeblick

Wir möchten sicherstellen, dass jeder Angler genügend Platz und Ruhe hat, um sein Angelglück zu finden und auch die Natur und die Tierwelt um den See nicht unnötig zu stören. 
Am Brockblick befinden sich 7 großzügig angelegte Angelplätze, somit ist genügend Platz vorhanden.

Wichtig zu beachten ist jedoch wie an all unseren Seen die Regeln zu beachten und mit entsprechendem Gerät anzureisen.

Geparkt werden kann an den entsprechenden Orten entlang der Straße zwischen Harlyblick und Brockenblick. 

Anfahrt